Maud Friese

Ich bin 1966 geboren, verheiratet und habe eine erwachsene Tochter.
In einer sportlichen Familie groß geworden hatte ich als Kind schon große Freude an Bewegung. Dabei fand ich zum Schwimmen und war bis 1983 Leistungssportlerin. Mein größter Erfolg war die Teilnahme 1982 an den Weltmeisterschaften in Equador sowie der Europarekord über 50m Schmetterling.
Auch nach Beendigung meiner sportlichen Laufbahn blieb ich dem Schwimmsport verbunden und war als Übungsleiterin, später Schwimmtrainerin im Nachwuchsbereich tätig.
Das Studium der Sportwissenschaften und dessen Abschluss als Diplom-Sportlehrerin ebnete meinen weiteren Weg.
Mein besonderes Interesse galt schon immer der Medizin, für mich in Verbindung mit Sport, Bewegung mit besonderer Achtsamkeit auf den Körper.
1998 nahm ich eine zweijährige Weiterbildung zur Sport- und Bewegungstherapeutin DVGS* auf. Im Rahmen dieser Weiterbildung spürte ich mein besonderes Interesse für Entspannungstechniken, konnte aber dabei noch keine genaue Richtung favorisieren.
Bis 2004 arbeitete ich in der medizinischen Rehabilitation, im Bereich Orthopädie- Trauma- und Rheumatologie, während dieser Zeit absolvierte ich eine Weiterbildung zur Herzgruppenleiterin, um mein Wissen im Bereich der inneren Medizin zu vertiefen.
Momentan arbeite ich neben meiner Yogalehrertätigleit im Schulsportbereich.
Im Jahr 2002 entdeckte ich Yoga für mich. Im Iyengar-Yogastil sammelte ich erste Erfahrungen, hier sprach mich die Präzision sehr an.
Auf meiner weiteren Suche fand ich zum „Yoga der Energie“.
Meine Begeisterung war so groß, dass ich 2005 die Ausbildung zur Yogalehrerin beim Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland aufnahm. Seitdem vertiefe ich mein Wissen und meine Erfahrungen im „Yoga der Energie“ und dies nicht zuletzt Dank meiner Teilnehmer, welche seit März 2006 fleißig an den von mir angebotenen Kursen teilnehmen. Die Ausbildung mit 720 Unterrichtseinheiten habe ich im November 2009 mit einer umfangreichen Facharbeit, einer mündlichen sowie schriftlichen Prüfung abgeschlossen.

*DVGS: Deutscher Verband für Gesundheitssport und Sporttherapie e.V.
*BDY: Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland
*EYU: Europäische Yoga-Union




Maud Friese
Diplomsportlehrerin
Yogalehrerin BDY/EYU

Im Gewerbegebiet 5
91093 Heßdorf
Mobil. 0175-9760672
mail@yoga-kleinod.de
www.yoga-kleinod.de